Schlossgespenster verjagten den Winter

23.3.2010: Mit lautem Geschrei liefen die Kinder des Kindergarten Mertener Schlossgespenster einer weiß gekleideten Gestalt hinterher, die sich heimlich am Kindergarten vorbei schleichen wollte. "Herr Winter, geh` hinter, Dein Reich ist vorbei!" johlten die Kleinen während sie versuchten, dem "Winter" die weißen Bänder seines Gewandes abzureißen, um ihm so die Kraft zu nehmen. Zwar waren sie ihm dankbar für die vielen Tage Schnee, die sie ausgiebig zum Schlittenfahren im Schlosspark genutzt hatten, aber nun freuten sie sich doch auf den Frühling. Nach einer spannenden Jagd musste sich der Winter, gespielt von Praktikant Eliah Goldhorn, schließlich geschlagen geben und das Weite suchen. Mit dem Lied "Singt ein Vogel im Märzenwald" begrüßten die Kinder anschließend den Frühling und pflanzten bunte Blumen in den Garten. In den nächsten Wochen werden sie aufmerksam beobachten wie die Natur zu neuem Leben erwacht und besonders den Kaulquappen im Kindergartenteich ihre Aufmerksamkeit schenken.

Kindergarten in den Startlöchern

In unserem Kindergarten herrscht momentan die berühmte Ruhe vor dem Sturm. Alles sieht aus wie immer, nur stehen ab und zu fremde Leute vor dem Haus. Mit Klemmbrett unter dem Arm begutachten sie konzentriert das Gebäude und führen ernste Gespräche mit unserem Vereinsmitglied Sven Rehagel. Was ist da los?

Es sind die Vorbereitungen für unseren großen Umbau, den die Umstrukturierung des Kindergartens mit sich bringt. Ab August nehmen wir nämlich Kinder schon ab zwei Jahren auf. Damit die Kleinsten sich auch wohl fühlen, sind verschiedene Änderungen vorgeschrieben: Wickeltisch mit Treppe und Dusche, Schlafraum mit Betten, niedrigere Handläufe an den Treppen, bodentiefe Fenster u.v.m.. Dafür wird ein Teil des Kindergartens um- und ein neuer Gruppenraum angebaut. Sven Rehagel leitet das ganze Projekt als Architekt und versucht mit den knappen Mitteln, die das Land NRW zur Verfügung stellt, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Im Mai soll der erste Spatenstich erfolgen. Bis August wird es mehrere Kreativ-Aktionen und kleine Sponsoringprojekte zur Verschönerung des Gebäudes geben, zu denen wir Sie gerne einladen möchten. Ich halte Sie auf dem Laufenden.

Den Entwurf (5 MB) zum Download finden Sie hier.