Schlossgespenst werden

Das Kindergartenjahr beginnt immer am 1. August, wenn unsere Ältesten in die Schule kommen. Um bei uns aufgenommen zu werden, muss Ihr Kind dann mindestens 2 Jahre alt sein. Eine weitere Voraussetzung ist die Buchung von 35 oder 45 Stunden Betreuungszeit, selbst wenn Sie sie nicht in vollem Umfang nutzen möchten. Ob Ihr Kind getauft, geimpft oder „trocken“ ist, spielt für uns keine Rolle.

Wenn Sie sich für unseren Kindergarten interessieren, können Sie eine Betreuungsanfrage über das neue little-bird Portal des Rhein-Sieg-Kreises vornehmen. Dieses erreichen Sie ganz einfach über den Button auf unserer Startseite oder unter
https://portal.little-bird.de/
Sie können aber auch telefonisch einen Termin mit unserer Leiterin Carolin Grötzsch vereinbaren.
Beim gegenseitem Kennenlernen können Sie und Ihr Kind sich alle(s) in Ruhe anschauen und Fragen stellen. Von Frau Grötzsch erhalten Sie dann einen Anmeldebogen, den Sie vor Ort ausfüllen können oder bitte bis spätestens Anfang Dezemberzurückschicken.
Im Dezember tagt der Rat der Tageseinrichtung und entscheidet über die Neuaufnahmen im August des kommenden Jahres. Wenn Ihr Kind aufgenommen wurde, schließen Sie mit dem Verein einen Betreuungsvertrag und verpflichten sich zur Zahlung des Mitgliedsbeitrags in Höhe von 44,- € monatlich. Das Jugendamt wird von uns über Ihre Aufnahme informiert und wendet sich zur Erhebung des gesetzlichen Elternbeitrags schriftlich an Sie. Dieser Elternbeitrag richtet sich nach der Höhe Ihres Einkommens und wird an das Jugendamt gezahlt.

Zur ersten Eingewöhnung laden wir Sie und Ihr Kind vor den Sommerferien zu 3 Schnuppertagen ein. Richtig spannend wird es dann nach den Ferien: die neuen Kinder kommen mit verschiedenen „Startterminen“ in den Kindergarten damit die Erzieherinnen jedem Kind besonders viel Aufmerksamkeit schenken können. Nun ist es auch Zeit, sich langsam von den Eltern zu verabschieden und den Vormittag im Kreis der anderen Schlossgespenster zu verbringen.